hier gehts immer wieder zur Startseite
2010

Mein Gasarati...

ist ein Passat B3 mit 2E Motor von 1991 in Indianred Perleffekt:

Er steht auf einem 40/40 Fahrwerk und Sportdämpfern, hinten mit Nutenverstellung und schwarz lackierten Brock B2 Alufelgen in den Dimensionen 7x15 Zoll mit 195/50/15 Reifen. Die Blinker und Rückleuchten sind auf dunkle Optik umgebaut, sowie schwarze Tönungsfolie im hinteren Bereich angebracht. einige Karoasserieteile sind mit Carbonfolie beklebt. Ich habe ausserdem die Scheinwerfer schwarz gefärbt.

Motor und Abgasanlage sind soweit serienmässig belassen. Seit Februar 2010 fährt der Wagen dank einer KME Diego-Anlage mittlerweile geldbeutelschonend auf Autogas. Der Tank ist in der Reserveradmulde untergebracht und fasst ca. 55L. Damit dieser passt, musste der Boden mit Styrodurplatten angehoben werden.

Komforttechnisch hatte der Wagen anfangs garnichts zu bieten ausser einem elektrischen Schiebedach, und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Die eingebauten Sitze mit Sitzheizung und Lordoseverstellung waren noch nicht angeschlossen. Zunächst wurde dann also der Kabelbaum dafür verlegt und gleichzeitig auf elektrische Fensterheber umgebaut - So bietet der Wagen immerhin den grundlegenden Komfort. nachträglich bekam er eine VR6 Ausstattung mit elektrischen Sitzen mit Sitzheizung und einer geteilten Rückbank mit Mittelarmlehne und Kopfstützen. Der Innenraum hat komplett graue Verkleidungen, sowie extra rot gekettelte Fussmatten und eine ebenso gefertigte Kofferraummatte.

Das verbaute Serienradio musste einer Sony mp3-Headunit weichen und die vergammelte Stabantenne wich einer elektrischen Hirschmann-Antenne. Ein 2-Kanal-Verstärker und ein 25er Axton Subwoofer kombiniert mit einem Pioneer-Frontsystem sorgen für die klangliche Grundversorgung.


zu den Autos noch in Bearbeitung... kommt bald... kommt bald...